ECDL Schul Test Center

Jede Schule in Österreich kann sich bei der OCG als ECDL Schul Test Center registrieren lassen und so ECDL Schule werden, wenn die Voraussetzungen für eine Autorisierung durch unser Qualitätsmanagement erfüllt sind. Dazu benötigt die Schule eine/n ECDL Koordinator*in als Ansprechpartner*in für die OCG.

Füllen Sie die unverbindliche Interessensbekundung aus und erhalten Sie mehr Informationen.

  • Die OCG bzw. Ihr/e Bundeslandkoordinator*in wird sich mit dem/der ECDL Koordinator*in der Schule in Verbindung setzen und einen Einschulungstermin fixieren.
  • Bei diesem Termin wird die Einhaltung der Prüfungsvoraussetzungen überprüft und Sie erhalten eine Einschulung in die Prüfungsverwaltungssoftware und Ihre Zugangsdaten.
  • Per Post erhalten Sie eine Wandplakette, welche Ihre Schule als autorisiertes ECDL Schul Test Center ausweist, ein ECDL Plakat und ECDL Schulfolder als Marketingmaterial für Ihre Schule. Alle Marketingmaterialien finden Sie auch zum Download.

Bei Fragen können Sie sich gerne direkt an unser Supportteam wenden oder Sie schreiben uns an ecdl-schule@ocg.at.

Aufgaben der ECDL Koordinator*innen

ECDL Koordinator*in an der Schule bedeutet, dass diese Person als Ansprechpartner für die OCG fungiert. Alle notwendigen Log-in Daten werden an den/die ECDL Koordinator*in übermittelt. ECDL Prüfungen werden von dem/der ECDL Koordinator*in angelegt und verwaltet. Der/die ECDL Koordinator*in meldet organisatorische Änderungen an der Schule (z. B. bei E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Schulleitung) an die OCG und gibt auch Feedback, das wir gerne entgegennehmen: ecdl-schule@ocg.at

  • Ansprechperson für die OCG und die Prüfer*innen.
  • Weiterleitung von aktuellen Informationen an die anderen Lehrpersonen, die an der jeweiligen Schule mit dem ECDL befasst sind.
  • Weitergabe von Informationen bezüglich der Datenspeicherung an Schüler*innen und deren Eltern.
  • Einholung der Zustimmung zur Datenspeicherung (Eltern oder schon volljährige Schüler*innen).
  • Anmeldung eines Prüfungstermins im Terminverwaltungstool der OCG
  • Eintragen der Prüfungskandidat*innen ins Prüfungssystem.
  • Kontakt zum/zur Prüfer*in des jeweiligen Prüfungstermins.
  • Sicherstellung der technischen Funktionalität der Prüfungsgeräte vor und während der Prüfung.
  • Sicherstellung, dass die angemeldeten Schüler*innen auch tatsächlich zur Prüfung antreten (Identitätsfeststellung).
  • Empfohlen: Inkasso der Prüfungsgebühren vor Prüfungsbeginn.
  • Aufsichtspflicht während der Prüfung.
  • Weitergabe von Informationen über den ECDL an die Schüler*innen
    • Mit der ECDL Skills Card Nummer können die Ergebnisse der Test abgefragt werden.
    • ECDL Skills Card verliert ihre Gültigkeit nicht, auch wenn die Schüler*innen die Schule verlassen, können noch Modulprüfungen darauf absolviert werden.