Information für Prüfer*innen

Seit 28. Februar 2022 sind Schulveranstaltungen wieder erlaubt. Das bedeutet, dass für ECDL Prüfungen externe Prüfer*innen wieder an die Schulen kommen dürfen. Bereits angemeldete @HOME oder remote Prüfungen werden noch in dieser Sonderform abgehalten.

Hinweis: Sollte die Plattform eduMeet.geant.org nicht erreichbar sein, können Sie auf andere Plattformen wie GoToMeeting, MS Teams oder Zoom ausweichen.

Mehr zu Remote Prüfungen

ECDL Logo wird ICDL Logo

ECDL wird ICDL

Der Europäische Computer Führerschein steht seit 25 Jahren verlässlich für effizientes und sicheres Arbeiten mit Computern. In über 100 Ländern lassen Menschen digitale Skills mit dem ECDL zertifizieren. International ist der ECDL schon länger unter dem Namen ICDL (International Certification of Digital Literacy) bekannt. Auch in Österreich heißt es jetzt: ECDL goes ICDL - das bedeutet internationale Bekanntheit der Zertifikate sowie mehr Flexibilität, mehr Individualität und spannende neue Module.  

Mehr Informationen

Die ECDL App ist da

Mit der LearnECDL App für IOS und Android digital fit werden. Die Lern-App hilft auf spielerische Art für die ECDL/ICDL Zertifizierung zu üben und immer und überall digitales Wissen zu vertiefen. Vergleiche deinen Lernfortschritt mit deiner Klasse und nutze die Möglichkeit zur Testsimulation. 

Für Schulen kostenlos

Für Schulen ist die App kostenlos. ECDL-Koordinator*innen erhalten die Zugangsdaten für Ihre Schulen direkt von uns. Sie sind Koordinator*in und haben noch keinen Zugang? Schreiben Sie formlos an ecdl-schule@ocg.at.

Download über Mac App Store und Google Playstore.

Probleme mit der Anmeldung? So klappt die Registrierung.

LearnECDL App Icon
Smartphone, Image by jeshoots, pixabay

ECDL Online Sprechstunde für Prüfer*innen

Jeden Mittwoch von 14:00 bis 15:00 Uhr stehen wir ECDL Koordinator*innen und Prüfer*innen online zur Verfügung, um Fragen, z.B. zu Remote Prüfungen, zu klären. 

Zum Teilnehmen hier klicken

Warum ECDL/ICDL?

Digitale Grundbildung auf internationalem Niveau

Die Lerninhalte des ECDL decken die Inhalte der digitalen Grundbildung nicht nur ab, sie gehen darüber hinaus! Auch der Digitale Kompetenz Raster der EU wird durch die Module des ECDL sehr gut abgedeckt. 

International gültiges Zertifikat

Mit einem ECDL/ICDL Zertifikat kannst du in über 100 Ländern deine digitale Kompetenz nachweisen. Für verlässliche Vergleichbarkeit und Qualitätsstandards setzen sich Informatik- und Computergesellschaften weltweit ein. 

Lebenslanges Lernen nach individuellen Interessen

Das modulare und offene System des ECDL ermöglicht dir, dein Wissen individuell nach deinen Interessen für deinem weiteren Weg nach der Schule zu erweitern.

ECDL an der Schule, Symbolbild mit Computerklasse

ECDL in Österreichs Schulen

Der Europäische Computer Führerschein ECDL ist das bekannteste Zertifikat für digitale Bildung weltweit. Er steht verlässlich und stets aktualisiert für den professionellen Umgang mit dem Computer. Deshalb wird er auch in mehr als 800 Schulen österreichweit angeboten. Der ECDL bietet eine Zusatzqualifikation für Schüler*innen, unterstützt in der Ausbildung und ist eine Investition für die Zukunft.

Go digital - go ECDL!

Die OCG organisiert den ECDL/ICDL an den Schulen im Auftrag des BMBWF.

BMBWF Logo

Weltweit gibt es mehr als 16 Millionen ECDL Kandidat*innen

"Digitale Bildung ist ein absoluter Schlüsselfaktor für die Zukunft: Neben Lesen, Schreiben und Rechnen brauchen wir auch digitale Kompetenzen. Die effiziente Nutzung von Computern ist in unserer Wissensgesellschaft längst zu einer Kulturtechnik geworden, deren Beherrschung absolut notwendig ist, um zahlreiche berufliche Herausforderungen erfolgreich meistern zu können. Ein entsprechender Nachweis der Beherrschung dieser Kulturtechnik wird daher insbesondere bei der Personalauswahl immer wichtiger. Der ECDL eignet sich dazu hervorragend."

Wilfried Seyruck
OCG Präsident

Wilfried Seyruck, OCG Präsident

Die Österreichische Computer Gesellschaft (OCG) ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung der Informationstechnologie unter Berücksichtigung ihrer Wechselwirkungen mit Mensch und Gesellschaft. Der Verein bietet ein interdisziplinäres Forum für aktuelle IT-Themen. 

In Österreich haben schon 8,5% der Bevölkerung an der ECDL Initiative teilgenommen.
Der ECDL spricht 40 Sprachen.
Bisher wurden weltweit 70 Millionen ECDL Tests absolviert.